Wallfahrtskirche Maria Schnee

ET3b Highlights und Sehenswürdigkeiten 2022

Wallfahrtskirche Maria Schnee in Gunglgrün

Die vielbesuchte Wallfahrtskirche „Maria Schnee“ im Ortsteil Gunglgrün wurde 1732/33 anstelle einer kleineren Kapelle erbaut. Die Weihe erfolgte 1734. Der kleine barocke Saalbau steht südwestlich von Imst auf einer Anhöhe. Über einer Sockelzone mir Volutenzonen steht die glänzend blaue Säulenordnung der vorschwingenden Altararchitektur. Die vergoldeten Statuen der hl. Gertrudis von Helfa und ihrer Schwester, der hl. Mechthildis, flankieren das gemalte Gnadenbild der Kirche, das den Mittelpunkt des Hochaltares bildet. Das Gemälde zeigt die Gottesmutter mit Kind. Beachten Sie auch die Votivtafeln, die Gläubige zum Dank für Hilfe oder Rettung aus Gefahr der Muttergottes gewidmet haben.

Weiter lesen
Wallfahrtskirche Maria Schnee

Kontakt

Name:Pfarre Imst
Strasse / Hausnummer:Pfarrgasse 15
Postleitzahl:6460
Ort:Imst
Telefon:+43541266227
E-Mail:pfarre.imst@cni.at
Homepage:www.pfarre-imst.at

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

Von Fernpass, Österreich nach Wallfahrtskirche Maria Schnee









Anfahrt mit ...

Google Maps

Sie benötigen einen Bus oder ein Taxi?

Busfahrplan Hier geht's zu unseren Empfehlungen Download TaxiApp Tirol für Android oder IOS

Marketingmaßnahmen:

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND UND EUROPÄISCHER UNION

Infrastrukturmaßnahmen: