SOS-Kinderdorf

Must-do's

1949 wird das erste Kinderdorf der Welt gegründet.

Heute unterstützen Millionen Menschen die Kinderdörfer. Ein Besuch des Grabes von Hermann Gmeiner ist vormittags an Schultagen möglich, angemeldete Gruppen und Besucher werden betreut. Die Skulptur von Hermann Gmeiner vor dem Pflegezentrum in Imst stammt von Merab Berdzenishvili, aus Tlbissi/Georgien für die Kinder dieser Welt.
SOS-Kinderdorf

Kontakt

Name:SOS Kinderdorf
Straße:Hermann-Gmeiner Straße
Postleitzahl:6460
Ort:Imst
E-Mail:info@sos-kinderdorf.at
Homepage:www.sos-kinderdorf.at

Informationen

Derzeit geschlossen

Geöffnet!
WochentagÖffnungszeit
00:00 - 00:00

Ihr Routenplaner

Kartenansicht zurücksetzen

...









Anfahrt mit ...

Google Maps

Sie benötigen ein Taxi?

Download TaxiApp Tirol für Android oder IOS

Empfehlenswertes zu SOS-Kinderdorf

Imst SOS- Kinderdorf
Imst SOS- Kinderdorf

SOS-Kinderdorf – eine Idee geht von Imst aus um die Welt

Mehr erfahren

Marketingmaßnahmen:

MIT ÜNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND UND EUROPÄISCHER UNION

Ministerium für ein lebenswertes Österreich
LE 14-20
Tirol Unser Land
Regio Imst
Leader
EU - Europäischer Landwirtschaftsfonds
Infrastrukturmaßnahmen: