Medienberichte

zum Starkenberger Panoramaweg

Starkenberger Panoramaweg: Für Anfänger und Familien

"Es muss nicht immer ein langer Weitwanderweg sein. In Tirol eröffnet im Sommer eine leichte Einstiegsroute - was sowohl die Länge als auch den Schwierigkeitsgrad anbelangt. Der 52 Kilometer lange, familienfreundliche Starkenberger Panoramaweg (...) verspricht viele wechselnde Eindrücke. Zum einen ist die Landschaft vielfältig: offene Panoramalagen, tiefe Schluchten, Seen, Dörfer. Zum anderen liegen am Weg Schlösser und Burgen."

- So schreibt der Spiegel Online in seiner Ausgabe vom 14.07.2018 -

Die Rundschau unterwegs auf dem Starkenberger Panoramaweg

„Was? Schon die letzte Etappe?“: So mag mancher staunend seufzen, wenn er in Imsterberg die Wanderstiefel schnürt. Die vergangenen drei Teilstücke waren einfach zu schön. Doch keine Sorge: Auch das Finale des Starkenberger Panoramawegs ist voller Glanzlichter. Die RUNDSCHAU ist diese herrliche Route für ihre Leser abgewandert.

- Rundschau Etappe 1, Etappe 2, Etappe 3, Etappe 4 vom 02.07.2019

Auf historischen PFADEN

Wer sich auf den neuen Starkenberger Panoramaweg nach Tirol begibt, entdeckt neben ruhigen Wegen auch jede Menge Kultur.

- Reisewelt Österreich vom 16.07.2019

Weitwandern in Tirol

Wer sich auf den neuen Strakenberger Panoramaweg nach Tirol begibt, entdeckt neben ruhigen Wegen auf jede Menge Kultur. 
Auf 52 Kilometern präsentiert der Fernwanderweg die Vielfalt der alpinen Region.

- Trekking Österreich vom 9/2019

Marketingmaßnahmen:

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND UND EUROPÄISCHER UNION

Ministerium für ein lebenswertes Österreich
LE 14-20
Tirol Unser Land
Regio Imst
Leader
EU - Europäischer Landwirtschaftsfonds
Infrastrukturmaßnahmen: